Soroptimist Club Davos Prättigau

Im Mai 2016 wurden 20 Mitglieder vom Club Davos Prättigau offiziell mit der Charterfeier in die Internationale Gemeinschaft der Sorores aufgenommen. Die monatlichen Treffen stehen immer unter einem interessanten Thema der Aktivität. Der Austausch und das Miteinander darf dabei aber nicht fehlen. So geniessen wir auch mal ein köstliches Abendessen. Dabei entstehen oftmals auch unsere Ideen für Projekte. 

 

Der Soroptimist Club Davos Prättigau ist der Union Schweiz angeschlossen.

 

 

»BEWUSST MACHEN.

STELLUNG NEHMEN.

HANDELN.«


Lesung am 2. September 2019


Ein unterhaltsamer Abend in der Leihbibliothek Davos. Die Bibliothekarinnen lesen jeweils aus einem ihrer Lieblingsbücher zum Thema „Zeit und Musse“.

Es lesen:
Elisabeth Gehrig, Claudia Michel,

Hedy Sprecher, Franziska Radelow

und Coni Schweizer

ab 18.00 Uhr Führungen durch die Bibliothek
Nachfolgend die Lesungen


Anschliessend laden wir zum Apéro und gemütlichen Austausch ein.

 

 

Soroptimistinnen stehen auf und setzen Zeichen

Wir schliessen uns der UNO-Kampagne „orange days“ an, stehen auf und setzen Zeichen. Die Kampagne sieht vor, einzelne Gebäude auf der ganzen Welt mit orangefarbenem Licht zu bestrahlen.

 

Am Montag, 25. November 2019 werden wir die Kirche St. Johann als Zeichen einer solidarischen Haltung gegen Gewalt an Frauen und Kindern beleuchten.

 

Denn die Soroptimistes International stehen ein für die Interessen von Frauen und Mädchen. Sie initiieren und unterstützen weltweit Projekte für Frauen und Mädchen und engagieren sich für ihre Rechte. So auch die Frauen in Davos und Prättigau: sie verurteilen die Gewalt an Frauen und Mädchen laut und deutlich. Sie solidarisieren sich um Frauen und Mädchen vor Gewalt zu schützen. Sie machen mit dem „orange day“ der Gesellschaft bewusst, dass dieses Phänomen trotz vieler Bemühungen immer noch und überall existiert und unsägliches Leid beschert.